New PDF release: ,Das Risiko der Lächerlichkeit‘ - Helmuth Plessners Konzept

By Anja Kegel

ISBN-10: 3656047871

ISBN-13: 9783656047872

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,7, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Würde bzw. Menschenwürde ist heutzutage jedem geläufig. used to be aber genau
sich hinter dem Termini Würde verbirgt und welche Rolle sie in und für die Moderne
spielt, soll Thema dieser Hausarbeit sein.
Im Allgemeinen bezeichnet die Würde eine bestimmte Eigenschaft des Menschen, eine
besondere gesellschaftliche Stellung oder eine besondere Seinbestimmung inne zu haben.
Dieses Charakteristikum beruht u.a. auf besondere moralische Handlungen oder
äußert sich in shape der Ausübung eines hohen Amtes. Der Wert der Würde liegt im
Inneren der individual selbst. Die Menschenwürde wiederum meint, dass jeder Einzelne
allein wegen seiner bloßen Existenz einen eigenen inneren Wert besitzt, den er weder
verlieren, noch der ihm wieder genommen werden kann.
Beinahe alle liberalen Demokratien erkennen heutzutage die Menschenwürde implizit
an. In der deutschen Verfassung wird sie beispielsweise als oberstes Prinzip der Verfassungsordnung
verwendet. Hier heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.
Woher jedoch stammt diese Wendung ursprünglich? Vielen ist nicht bekannt, dass der
Urheber der Formulierung des Artikel 1 im deutschen Grundgesetz der Philosoph Helmuth
Plessner ist (vgl. Schmölders 2002: 212). Bereits 1924 hat sich Plessner in seinem
Werk „Grenzen der Gemeinschaft“ mit der Politisierung der Gemeinschaft sowie der
Rolle der Gesellschaft beschäftigt und eindeutig herausgearbeitet, warum gerade die
Würde eine entscheidende Rolle für das Individuum spielt. Ihm „ging es um die unverbrüchliche
dialektische Verbindung von Gemeinschaft und Gesellschaft als Verwirklichungsweisen
sozialen Daseins, um die Bestreitung möglicher Vereinseitigung des Gemeinschaftsideals,
den Nachweis additionally der Unaufhebbarkeit der Öffentlichkeit, der Distanzen,
der Diplomatie, von Gewalt und Macht im zwischenmenschlichen Verkehr“
(Plessner 2001: 177f.).
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich einerseits mit Plessners Konzept von menschlicher
Würde sowie seiner Interpretation der Seele, aber auch mit den positiven Grenzen
der Gemeinschaft. Ferner geht es darum, darzustellen, welche Rolle die Menschenwürde
in der Moderne spielt.

Show description

Read or Download ,Das Risiko der Lächerlichkeit‘ - Helmuth Plessners Konzept von menschlicher Würde (German Edition) PDF

Best ideologies books

Download PDF by Robert Bonelli: Liberty Rising

We communicate of liberty within the usa forever. yet will we rather comprehend the concept that? We imagine that liberty is synonymous with "doing what we want". yet liberty is way greater than mere Sixties slogans. Liberty is freedom from arbitrary keep an eye on; it's freedom to workout the unalienable rights endowed upon us via our writer; it really is freedom from oppressive strength exerted via govt; it truly is freedom from all sorts of tyranny.

Patriotism: Insights from Israel - download pdf or read online

The foremost aim of this learn is to discover which social variables are in a position to encouraging or discouraging patriotism. In different phrases, it goals to find the fundamentals of the social equipment that motivates participants to put aside their own health and sacrifice their assets for the sake of the typical solid.

Download e-book for iPad: Volonté générale und volonté de tous in Rousseaus by Jan Winkelmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,3, Universität Potsdam (Allgemeine Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: „Die Bundesrepublik Deutschland ist gewiss keine Republik ! “ Die deutsche Gesellschaft ist auf dem Weg zur Auflösung! Rousseau, ein Freund von provokanten und irritierenden Auftakten in seinen Schriften, hätte dieser Aussage womöglich zugestimmt.

Die Erziehung zum sozialistischen Menschen am Beispiel der - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 2,0, Universität Passau (Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte ), Veranstaltung: Theorie und Praxis des Kommunismus am Beispiel der DDR, Sprache: Deutsch, summary: Die Bedeutsamkeit der Jugend für den Aufbau des Sozialismus der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) begründete Walter Ulbricht, Generalsekretär der SED , auf dem VI.

Additional info for ,Das Risiko der Lächerlichkeit‘ - Helmuth Plessners Konzept von menschlicher Würde (German Edition)

Example text

Download PDF sample

,Das Risiko der Lächerlichkeit‘ - Helmuth Plessners Konzept von menschlicher Würde (German Edition) by Anja Kegel


by David
4.0

New PDF release: ,Das Risiko der Lächerlichkeit‘ - Helmuth Plessners Konzept
Rated 4.95 of 5 – based on 31 votes