Ideologies

Read e-book online Dynasties and Interludes: Past and Present in Canadian PDF

By Lawrence LeDuc,Jon H. Pammett,André Turcotte

ISBN-10: 1459733371

ISBN-13: 9781459733374

The Hill occasions: most sensible Books of 2016

An review of the historical past of elections and vote casting in Canada, together with minority governments, dynasties, and social movements.

Dynasties and Interludes offers a accomplished and precise assessment of elections and vote casting in Canada from Confederation to the latest election. Its valuable argument is that the Canadian political panorama has consisted of lengthy sessions of hegemony of a unmarried social gathering and/or chief (dynasties), punctuated via brief, sharp disruptions caused by way of the surprising upward thrust of recent events, leaders, or social pursuits (interludes).

This revised and up to date moment variation contains an research of the result of the 2011 and 2015 federal elections in addition to an in-depth dialogue of the “Harper Dynasty.”

Show description

Read e-book online Frieden schreiben im Spätmittelalter: Vertragsdiplomatie PDF

By Gesa Wilangowski

ISBN-10: 3110490579

ISBN-13: 9783110490572

In der vorliegenden Studie werden Friedensverträge als funktionale Elemente spätmittelalterlicher Verfassungs- Völkerrechts- und Diplomatiegeschichte neu beleuchtet. Die konfliktreiche, deutsch-französische Vertragsdiplomatie zu Zeiten Maximilians I. (1459 – 1519) wird als facettenreiche, kulturell gebundene Rechtsform begriffen, die entstehende gemeinsame criteria als Ergebnis von Prozessen innerhalb sozialer Ordnungen erklärt. Friedensverträge stellen dabei die textliche Visualisierung von konstitutionellem move und transnationaler Verflechtung dar. Gesandtenberichte, Instruktionen und Vertragsentwürfe liefern dazu die erklärenden Kontexte: Sie identifizieren handlungstragende Akteure und erhellen Probleme akribischer Vertragstextgestaltung. Entstehendes Völkerrecht wird damit als ein Feld der Praxis und der Aushandlung betrachtet und erforscht.

Show description

Download e-book for kindle: Women and Socialism: Essays on Women's Liberation by Sharon Smith

By Sharon Smith

ISBN-10: 1608461807

ISBN-13: 9781608461806

Thirty years have handed because the heyday of the women’s liberation fight, but ladies stay second-class electorate. Feminism has shifted progressively rightward because the Nineteen Sixties. This selection of essays examines those concerns from a Marxist standpoint, badly wanted today.

Women and Socialism locates the resource of women’s oppression at school society, arguing that just a circulate integrating the struggle for women’s liberation with a fight opposed to a approach that places revenue above human wishes can finish women’s oppression—along with all other kinds of inequality.

Sharon Smith is the writer of many articles on women’s liberation and the U.S. operating classification. Her writings seem usually in Socialist Worker newspaper and the International Socialist Review.

Show description

The Autonomy of the Political: Carl Schmitt's and Lenin's by Eckard Bolsinger PDF

By Eckard Bolsinger

ISBN-10: 0313316929

ISBN-13: 9780313316920

In distinction to sociological debates in regards to the inherently violent nature of contemporary politics, present political conception has little to assert in regards to the position of strength, violent conflicts, and coercive strength in politics. Bolsinger urges a reexamination of the political considered Carl Schmitt and Lenin due to the fact they conceptualized the character of politics as based on strength, domination, and clash. Bolsinger argues clean examine those thinkers could function a therapy for the modern forget of those not easy evidence of political existence. a lot as one may reject their perspectives as politically harmful or morally repulsive, political concept has to come back to phrases with the issues they raised and the suggestions they offered.

In conceptualizing politics regularly when it comes to violence, fight, and tool, Bolsinger explains that Schmitt's and Lenin's theories symbolize significant contributions to the realist or strength politics conventional in political suggestion. In concentrating on the conceptual relatives among politics and armed conflicts and among strength and violence, he demonstrates how Schmitt and Lenin reach developing the specificity and autonomy of the political towards different spheres of social lifestyles. Bolsinger keeps that realist political thought offers a invaluable body of connection with comprehend the elemental mechanisms of political switch and order. a big source for students and scholars concerned with the rules of politics, twentieth-century political inspiration, and the relation among politics and violence.

Show description

New PDF release: ,Das Risiko der Lächerlichkeit‘ - Helmuth Plessners Konzept

By Anja Kegel

ISBN-10: 3656047871

ISBN-13: 9783656047872

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,7, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Würde bzw. Menschenwürde ist heutzutage jedem geläufig. used to be aber genau
sich hinter dem Termini Würde verbirgt und welche Rolle sie in und für die Moderne
spielt, soll Thema dieser Hausarbeit sein.
Im Allgemeinen bezeichnet die Würde eine bestimmte Eigenschaft des Menschen, eine
besondere gesellschaftliche Stellung oder eine besondere Seinbestimmung inne zu haben.
Dieses Charakteristikum beruht u.a. auf besondere moralische Handlungen oder
äußert sich in shape der Ausübung eines hohen Amtes. Der Wert der Würde liegt im
Inneren der individual selbst. Die Menschenwürde wiederum meint, dass jeder Einzelne
allein wegen seiner bloßen Existenz einen eigenen inneren Wert besitzt, den er weder
verlieren, noch der ihm wieder genommen werden kann.
Beinahe alle liberalen Demokratien erkennen heutzutage die Menschenwürde implizit
an. In der deutschen Verfassung wird sie beispielsweise als oberstes Prinzip der Verfassungsordnung
verwendet. Hier heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.
Woher jedoch stammt diese Wendung ursprünglich? Vielen ist nicht bekannt, dass der
Urheber der Formulierung des Artikel 1 im deutschen Grundgesetz der Philosoph Helmuth
Plessner ist (vgl. Schmölders 2002: 212). Bereits 1924 hat sich Plessner in seinem
Werk „Grenzen der Gemeinschaft“ mit der Politisierung der Gemeinschaft sowie der
Rolle der Gesellschaft beschäftigt und eindeutig herausgearbeitet, warum gerade die
Würde eine entscheidende Rolle für das Individuum spielt. Ihm „ging es um die unverbrüchliche
dialektische Verbindung von Gemeinschaft und Gesellschaft als Verwirklichungsweisen
sozialen Daseins, um die Bestreitung möglicher Vereinseitigung des Gemeinschaftsideals,
den Nachweis additionally der Unaufhebbarkeit der Öffentlichkeit, der Distanzen,
der Diplomatie, von Gewalt und Macht im zwischenmenschlichen Verkehr“
(Plessner 2001: 177f.).
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich einerseits mit Plessners Konzept von menschlicher
Würde sowie seiner Interpretation der Seele, aber auch mit den positiven Grenzen
der Gemeinschaft. Ferner geht es darum, darzustellen, welche Rolle die Menschenwürde
in der Moderne spielt.

Show description

Demokratie, Politik, Recht und Religion - Wie aufgeklärt - download pdf or read online

By Joachim Görl

ISBN-10: 3638889904

ISBN-13: 9783638889902

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Kampf der Kulturen? Politik und Politikwissenschaft im Spannungsverhältnis von Recht, ethical und faith, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, ob es ein unterschiedliches Demokratie- und Rechtsverständnis zwischen den westlichen und den islamischen Staaten gibt, gleichzeitig wird auch verdeutlicht, dass eine vorschnelle Ver- und Beurteilung des islamischen Rechtsverständnisses unangebracht ist. Es wird im Weiteren untersucht, ob der Rechtsbegriff, der in der islamischen Welt verankert ist, und die Auslegung des islamischen Rechts durch die Anführer der Glaubensgemeinschaft den philosophischen Ansprüchen an das Recht bzw. den Rechtsbegriff gerecht wird. Anhand dieser Untersuchungen wird dann die Frage beantwortet, ob es einen aufgeklärten Islam gibt, der die Ansprüche als foundation für einen freiheitlichen Staat erfüllt.
Um die Fragestellung angemessen zu behandeln sind vielseitige Blicke auf die Grundlagen der faith und auf die praktische Auslegung derselbigen notwendig. Zunächst sind aufgrund der Vielschichtigkeit des Islams eine kurze Betrachtung der Entstehungsgeschichte der faith sowie eine Untersuchung der historischen Entwicklung unerlässlich. Dieser empirische Ansatz ist notwendig, um die theoretischen und philosophischen Gegebenheiten die guy heute im Islam vorfindet, verstehen zu können.

Show description

New PDF release: Montesquieu vs. Rousseau: Oder: Wie viel Volk darf

By Jens Knickenberg

ISBN-10: 3640730275

ISBN-13: 9783640730278

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Demokratietheorien von Aristoteles bis Marx, Sprache: Deutsch, summary: Die Konzeption der Hausarbeit „Montesquieu vs. Rousseau. Oder: Wie viel Volk darf herrschen?“ ist darauf angelegt, die beiden Staatskonzeptionen in Montesquieus „Geist der Gesetze“ (1748) und Rousseaus „Vom Gesellschaftsvertrag oder Grundlagen des Staatsrechts“ (1762) unter den drei Oberbegriffen Naturzustand, Freiheitsauffassung sowie Staatsphilosophie und Demokratiebegriff vergleichend gegenüberzustellen. Den Abschluss dieser Arbeit bildet dabei eine zusammenfassende Darstellung beider Theorien, in der die angestrebte politische Beteiligung des Volkes analysiert und verglichen wird.

Show description

New PDF release: The Great Republic: Putting Government Back In It's Proper

By John D. Blanton

ISBN-10: 1944212108

ISBN-13: 9781944212100

In The nice Republic, John Blanton outlines what's wrong with our nice country: 

  • Corrupt politicians and profession politicians not responsible to We The People. 
  • A President who principles through govt order.
  • Governmental organizations that legislate by means of bureaucratic decree. 
  • An oppositional Congress that acts extra like a Rubber Stamp.
  • A ideally suited courtroom that ideas an seen expense to be a tax after which quickly ignores the Origination Clause (regarding the reasonable Care Act).

The humans don’t rule. The Political, filthy rich, company, Donor, and Union Elite rule. The nice Republic removes the Elite from energy and places the folks again accountable, and returns us to the Federal procedure that the Founding Fathers created.

For years, John heavily the activities of the President and Congress, and started charting a path for what might be performed to mend the loopholes they used to their virtue. instead of suggest yet one more modification, he painstakingly rewrote the structure, incorporating greater than eighty changes.

The consequence? the nice Republic!

Show description

Download e-book for kindle: Globalisierung - Eine Herausforderung, der wir uns stellen by Christian Winkelmann

By Christian Winkelmann

ISBN-10: 3656218552

ISBN-13: 9783656218555

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, be aware: none, Freie Universität Berlin (Politikwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Globalisierung gibt es nicht erst, seit es das net gibt. Die Profiteure und die Kritik an ihr sind äußerst vielschichtig. Ein umfassender Überblick wird hier gegeben, der Schwerpunkt liegt auf der modernen Welt mit Politik, Handel und web, aber die historischen Zusammenhänge werden ebenfalls deutlich. Ein wertvoller Beitrag zu jeder diesbezüglichen Diskussion

Show description

Download e-book for iPad: Die Bedeutung der Person Gerhard Schröder für das by Josephine Voigt

By Josephine Voigt

ISBN-10: 365633725X

ISBN-13: 9783656337256

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, word: 2,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Politikwissenschaften, insbesondere Politische Theorie), Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis2
1.Einleitung3
2.Theoretische Grundlage4
2.1 Der sozialpsychologische Ansatz nach Campbell4
2.2 Kandidatenpräferenz und Issue-Orientierung7
3.Wahlkampf 19988
3.1 Der Wahlausgang8
3.2 Die politische individual Gerhard Schröder9
3.3 Das neue Wahlverhalten der Deutschen11
3.4 Der Wahlkampf13
4.Fazit16
5.Literaturverzeichnis18

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Das sozialpsychologische Erklärungsmodell in "The American Voter"6
Abbildung 2: Volatilität von Panel-Mitgliedern 1994 bis 199812
Abbildung three: Wechselverhalten unmittelbar vor der Wahl13

1.Einleitung

„Die Ära Kohl ist zu Ende.“

Die Bundestagswahl von 1998 symbolisiert einen Umbruch in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Die bestehende Bundesregierung mit der Christlich Demokratischen Union (CDU) wurde abgelöst. guy sprach von einer Ära, da Helmut Kohl maßgeblich an der Wiedervereinigung Deutschlands in dem Jahre 1990 beteiligt und über sechzehn Jahre Kanzler struggle. Am 27.09.1998 entschied die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) mit Gerhard Schröder an ihrer Spitze den Wahlkampf für sich. Hieraus ergibt sich die Fragestellung, wodurch es zu diesem Wechsel kommen konnte und welche Rolle dabei explizit Gerhard Schröder zukam?
Unterstellt wird, dass Gerhard Schröder es in seiner ersten Kanzlerkandidatur durch zielgerichtetes Auftreten schaffte, die Politik der Sozialdemokraten zu vermitteln und das dieser Wahlkampf nicht mit den vorherigen Wahlkämpfen zu vergleichen ist. Frei nach dem amerikanischen development, Wahlkämpfe personalisierter durchzuführen, wurde diese Wahl zu einem Paradebeispiel in der deutschen Geschichte. Nie zuvor wurde ein Wahlkampf mit einer so starken Medienunterstützung geführt wie in dem Jahre 1998. Nicht nur die Parteien und deren Programme waren von Relevanz sondern auch die Kanzlerkandidaten selbst. Die Fragestellung wird mit Hilfe des sozialpsychologischen Ann-Arbor-Ansatzes der collage of Michigan in der vorliegenden Arbeit weiter untersucht. Dieser geht davon aus, dass sich das Wahlverhalten mit drei Determinanten erklären lässt, welche maßgeblich für die Entscheidung des Wählers sind. Dazu zählen die Parteiidentifikation, Kandidatenorientierung/ -präferenz und Issue-Orientierung.
Zudem gliedert sich die examine wie folgt:
Zu Beginn wird die Theorie des sozialpsychologischen Ansatzes allgemein betrachtet und beschrieben. Im zweiten Schritt

Show description